Willkommen in Bissingen/Teck

         Pflanzenfreunde sind bei mir in Bissingen/Teck immer herzlich Willkommen!

 

    Ob mit Familie, Gruppen oder Vereine, sie sind stets bei mir herzlich Willkommen. 

Gönnen sie sich einen Ausflug zur schönen Burg Teck oder der Schwäbischen Alb mit                einem Abstecher oder Direktbesuch zu mir. Für Getränke wird gesorgt

Ein gemütliches Zusammensein mit Führung und Diskusion, gemütlicher Atmosphäre

ist garantiert. Einfach vorher bei mir anmelden unter Kontakt oder Tel. 07023/3757 

Mit besten Grüßen, Herbert

      Zufahrt: Von Nabern oder Weilheim Teck her kommend, über Kreisverkehr nach Bissingen/Teck abbiegen.

Nach wenigen 100 m, 3. Straße Fabrikstraße links abbiegen - 1. Straße Karlstraße rechts und 1. Straße links Limburgstraße abbiegen - 2. Haus rechts Hausnummer 14 - Ziel ist erreicht. Herzlich Willkommen! 

Ein Schweizer Gast zua Bsuach em Schwobalendle

                                                                                          Anfang Juni 2017

                                         Von Bern bis ins Schwäbische Bissingen an der Teck 

       Es war mir eine große Ehre, meinen Schweizer Gast, Herrn Tobias Wissbrock bei mir begrüßen zu dürfen.

Als erfahrener Landschaftsgärtner und Baumpfleger, bestens vertraut mit außergewöhnlichen Gehölzen aller Art,

entstanden nach einem Rundgang meiner Freiland Exoten und Besichtigung der Exotenwelt im Wintergarten, rege Fachgespräche. Wir waren uns darüber einig, dass dem großen Angebot an winterharten exotischen Frucht und Ziergehölzen, noch immer zu wenig Beachtung geschenkt wird. Und ein Umdenken dringend erforderlich ist.    

  

Mein Schweizer Gast, Herrn  Tobias Wissbrock
Mein Schweizer Gast, Herrn Tobias Wissbrock

 

 Wo ließ sich besser unterhalten, als im Wintergarten!

 

Mit Interesse begutachtet er mein neues Exotenbuch.

Dabei durften selbst ihm, als den ausgewiesenen, Experten, bei nachhaltiger Diskussion, weitgehend unbekannte Obstsorten nicht ausgeklammert werden.

Im Gegenteil! Die Verwunderung, über das was in- zwischen möglich ist und sich seit Jahren erfolgreich in meinem Garten und Wintergarten befindet, hat auch seine Neugierde geweckt und konnte sich sehen lassen. Nicht wenige Pflanzen haben dabei seine Interesse geweckt und zu meiner Freude, den weiten Weg in die schöne Schweiz angetreten.

                                      Mein symphatischer, geschätzter Schweizer Gast und Pflanzenfreund Tobias Wissbrock

                                                                       Vereinsbesuch

                             Der Dettinger Gartenfreunde unter Teck e.V.

Bissingen, 6.Juli 2018                                am 15. Juli 2018 in Bissingen/Teck

                                                                     bei Herbert Müllers Exotengarten

An einem schönen Frühlingsnachmittag, der mehr einem Sommer als Frühlingstag glich, durfte ich eine buntgemischte Gruppe, Sachkundiger und bestens gelaunter Pflanzenfreunde unter Leitung ihres 1. Vorsitzenden Herrn Oliver Diez aufs herzlichste begrüßen. Empfand es dabei als besondere Ehre,  dass ich dank Herrn Diez, unseren Ehrengast Herrn Jörg Gensicke vom Landesverband der Garten-freunde Baden-Württemberg e.V. ebenfalls begrüßen durfte. Es war mir eine große Ehre, dass zahlreiche Gäste, mit großem Frauenanteil wie der jüngeren Generation, meiner Einladung gefolgt sind. Herz was willst du mehr! Nach kurzem kennenlernen, am Bier-tisch unter der Albizia, stand der Besichtigung des Gatens inklusiv Wintergarten, nichts mehr im Wege!

                                                  Untere 5 Bilder, außer unten rechts entstammen dem Wintergarten 

                               ***************************************************************

Erwartungsvoll und etlicher Begeisterung, verfolgten meine Gäste die Erläuterungen, zu den ihnen weitgehend unbekannten Obstsorten, die in Bissingen am Fuße der Burg Teck problemlos gedeihen! Verschiedene Kost-proben der gerade heranreifenden Früchte, versagten ihre Wirkung nicht. Ein reges oft heiteres, Frage und Antwortspiel tat das Seinige. Doch der absolute Höhepunkt war für mich, unser Fachexperte Herr Jörg Gensicke mit seinem Beitrag über den eingeschleppten Schädling im Obstbau der Kirschessigfliege. Deren Vorgehensweise wie mögliche Bekämpfung. Nach dem Wintergartenbesuch, mit seiner Vielfalt tropischer Pflanzen, dem kaum eine Langeweile aufkam, wurde der Rundgang schließlich beendet.

                                                                              Wie schön kann doch Ruhe sein...

            In rotem T-Shirt Herr Gensicke       Kiste Hintergrund, späteres Präsent des Vereins              Zur Abendstunde   

 

Bei geselliger Unterhaltung bis in die Abendstunden hinein, ward mit Speis und nötigem Trunk für gute Laune gesorgt. Was bei meinen liebenswerten Gästen der Nachbargemeinde gut ankam. Bei einer Ansprache zu passender Stund, ließ es sich der 1. Vorsitzende der Dettinger Gartenfreunde, Herr Diez nicht nehmen, mir eine Geschenkkiste voller Köstlichkeiten im Namen seines Vereins zu überreichen. Sprachlos über dieses unerwartete Geschenk, sprach ich meinen Dank aus und nahm mir vor mich in geeigneter Form, irgendwann erkenntlich zu zeigen. So ging ein für mich und hoffentlich uns alle, ein unvergesslicher Tag zu Ende. Möchte nicht vergessen, mich persönlich bei Herrn Diez zu bedanken. Für sein Engagement und seine Aufgeschlossenheit für den heimischen Obstbau, wie auch der vielen köstlichen exotischen Neuheiten. Die leider immer noch ein Schatten-dasein führen, obwohl sie auf dem besten Wege sind, bald unsere Gärten mit köstlichen Neuheiten zu bereichern.

Vielen Dank Herbert Müller                                   

               Blick auf Bissingen/Teck                                             Burg Teck                                                 Oh wie friedlich 

********************************************************************************************************************************************************

********************************************************************************************************************************************************

********************************************************************************************************************************************************